images/stories/artikel/slide/slide1.jpgimages/stories/artikel/slide/slide2.jpgimages/stories/artikel/slide/slide3.jpgimages/stories/artikel/slide/slide4.jpgimages/stories/artikel/slide/slide5.jpgimages/stories/artikel/slide/slide6.jpgimages/stories/artikel/slide/slide7.jpgimages/stories/artikel/slide/slide8.jpg

Angebot Erhöhter Förderbedarf

 

Der Lehrplan für Kinder und Jugendliche mit erhöhtem Förderbedarf geht von schrittweise erweiterbaren Erfahrungskreisen aus.

 

Durch die Erstellung von individuellen Förderplänen wird die Persönlichkeit unserer Schüler in der unterrichtlichen Arbeit berücksichtigt und integriert.

 

Von den direkten persönlichen Eindrücken bzw. basalen Erfahrungen bis hin zu lebenspraktischen Kompetenzen unter Einbeziehung der Berufs- und Erwachsenenwelt („Erziehung zur Selbständigkeit“) werden (von) den Schülern behutsam und individuell Erfahrungen ermöglicht, Kompetenzen trainiert und ein Maximum an Kulturtechniken erlernt.

 

Der Unterricht erfolgt meist im Lehrer-Betreuer-Team in der Kleingruppe, wobei wir Wert auf individuelle, alters- und leistungsdifferenzierte Unterrichtsformen legen.

Copyright © 2022 Dr. Ernst Höfer Schule