images/stories/artikel/slide/slide1.jpgimages/stories/artikel/slide/slide2.jpgimages/stories/artikel/slide/slide3.jpgimages/stories/artikel/slide/slide4.jpgimages/stories/artikel/slide/slide5.jpgimages/stories/artikel/slide/slide6.jpgimages/stories/artikel/slide/slide7.jpgimages/stories/artikel/slide/slide8.jpg

Wesen des Unterrichts

Differenzierung und Individualisierung

Aufgrund der besonderen Bedürfnisse unserer Schüler und des jahrgangübergreifenden Unterrichtes lebt der Schulalltag von der Arbeit an Rahmenthemen, die durch Differenzierung und Individualisierung für alle zugänglich gemacht werden.

Individuelle Förderpläne

Alle Schüler werden nach individuellen Förderplänen (IFP) unterrichtet, wobei die Inhalte nicht so sehr herkömmliche Lehrplanziele betreffen, sondern individuelle Aspekte in der Persönlichkeitsentwicklung unterstützt und angebahnt werden sollen. Die IFPs werden regelmäßig evaluiert und weiterentwickelt.

Unterrichtsprinzipien

Die besonderen Bedürfnisse unserer Schüler erfordern

- Individualisierung und Differenzierung

- ein Lernen mit allen Sinnen

- einen fächerübergreifenden Unterricht mit gezieltem Einsatz von Sozialformen  

- Teamteaching und Koordination im Team (Lehrer/Lehrer, Lehrer/Betreuer, Lehrer/Therapeut)

- die Einbeziehung des großzügigen Raumkonzeptes unserer neuen Schule.

 

Die Stärkung der sozialen Kompetenzen steht gerade bei Schülern mit Lehrplan SE im Vordergrund.

Copyright © 2022 Dr. Ernst Höfer Schule